Ingenieure ohne Grenzen Austria Profilseite

Daten

Initiative
Ingenieure ohne Grenzen Austria
kein bestimmtes Land
www.iog-austria.at
-
Bild
Auweg 30
5400
Rif
Wasser, Bildung, Infrastruktur, theoretische Arbeit, Müll
Ingenieure ohne Grenzen Austria ist eine international agierende Organisation, deren Zweck in der Durchführung von Projekten in der technischen Entwicklungszusammenarbeit besteht.

Weltweit aktiv helfen wir Menschen in Bereichen, wie beispielsweise der Wasser-, Energie- und Sanitärversorgung oder bauen Brücken, um die alltäglichen Lebensumstände in Entwicklungsländern zu verbessern. Im Fokus steht dabei eine technisch einfache sowie robuste Lösung, welche stets in Zusammenarbeit mit lokalen Partnern ausgeführt wird. Durch den Einsatz regionaler Baumaterialien, Ausbildung der lokalen Bevölkerung und aktivem Wissenstransfer an die Partnerorganisationen streben wir einen langfristigen und nachhaltigen Erfolg unserer Arbeit an.

Unsere Kernthemen sind:

Wasserversorgung
Sanitärversorgung
Energieversorgung
konstruktiver Ingenieurbau
Bildungsmaßnahmen
Logo
-
-
-
-

Kontaktdaten

Matthias Böck
-
E-Mail senden

Location

Primary address

Secondary address

Tertiary address

Newsletter bestellen

Erscheint ca 5-6 mal im Jahr

Aktuell

 

MAhL ZEIT für Fernes 

Nah & Nachhaltig Nachkochen

*************************** 

 

 Mappe

Mal etwas Neues kochen, über interessante Initiativen erfahren und 1zu1 unterstützen, das kannst du jetzt ganz einfach mit der 1zu1-Rezeptkartenmappe. 

Vorschau auf die Mappe und eine Muster-Rezeptkarte hier, Bestellung hier.

 

AUCH TOLL ALS GESCHENKIDEE!!!!

 

Schwarzes Brett

 

Registrieren / Anmelden

Wenn du dich registrierst und dann anmeldest, kannst du Links vorschlagen, beim Forum mitreden usw und bekommst 5-6 mal im Jahr unseren Newsletter.




Kontakt zum 1zu1-Projekt:
Barbara Huterer, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Impressum

 



Bildnachweis Titelleiste:
Entwicklungshilfeklub, "Mit sauberen Händen" – Schulkindern in Nepal ein gesundes Lernen ermöglichen /
FAMUNDI - damit Familien in Bolivien würdevoll leben können/
Mondo Bongo Africa

 

Ein Projekt von:
sol
&
ehklub

gefördert durch die:
ozea


europäisches Jahr für Entwicklung