Institut für Umwelt - Friede - Entwicklung (IUFE) Profilseite

Daten

Initiative
Institut für Umwelt - Friede - Entwicklung (IUFE)
kein bestimmtes Land
www.iufe.at
-
Bild
Tivoligasse 73
1120
Wien
Wasser, Bildung, Frieden, theoretische Arbeit, Landwirtschaft, Vernetzung
IUFE steht für ZUKUNFTSFÄHIGKEIT und VERANTWORTUNGSETHIK in EINER WELT

Unsere natürlichen Lebensgrundlagen zu schützen und zu erhalten, eine nachhaltige, sprich zukunftsfähige (Welt)Gesellschaft samt Wirtschaft zu etablieren und damit Frieden zu sichern sind die großen Herausforderungen unserer Zeit. Dafür braucht es eine echte, auf gegenseitigem Respekt beruhende Partnerschaft, von den lokalen bis zur globalen Ebene.

Das Institut für Umwelt - Friede - Entwicklung (IUFE) widmet sich der Mitgestaltung einer lebenswerten, zukunftsfähigen Welt. Unser Engagement zielt auf veränderte (welt-)wirtschaftliche und -politische Rahmenbedingungen als auch auf ganzheitliches Bewusst-Sein jedes/r Einzelnen.





IUFE ist TRANSDISZIPLINÄRE DENKWERKSTATT
INFORMATION, (MEINUNGS)BILDUNG und DISKURS

Wir erörtern die glokalen (also globalen und lokalen) Interdependenzen, vermitteln Wissen + Werte und geben Impulse zur gelebten Nachhaltigkeit. Unsere Informations, Bewusst-Seins-, Meinungs-Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit umfasst:
Konferenzen, Seminare, Vorträge & Diskussionsbeiträge
Publikationen
Bildungsreisen
Logo
-
-
-
-

Kontaktdaten

Johannes Steiner
018142065
E-Mail senden

Location

Primary address

Secondary address

Tertiary address

Newsletter bestellen

Erscheint ca 5-6 mal im Jahr

Aktuell

 

MAhL ZEIT für Fernes 

Nah & Nachhaltig Nachkochen

*************************** 

 

 Mappe

Mal etwas Neues kochen, über interessante Initiativen erfahren und 1zu1 unterstützen, das kannst du jetzt ganz einfach mit der 1zu1-Rezeptkartenmappe. 

Vorschau auf die Mappe und eine Muster-Rezeptkarte hier, Bestellung hier.

 

AUCH TOLL ALS GESCHENKIDEE!!!!

 

Schwarzes Brett

 

Registrieren / Anmelden

Wenn du dich registrierst und dann anmeldest, kannst du Links vorschlagen, beim Forum mitreden usw und bekommst 5-6 mal im Jahr unseren Newsletter.




Kontakt zum 1zu1-Projekt:
Barbara Huterer, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Impressum

 



Bildnachweis Titelleiste:
Entwicklungshilfeklub, "Mit sauberen Händen" – Schulkindern in Nepal ein gesundes Lernen ermöglichen /
FAMUNDI - damit Familien in Bolivien würdevoll leben können/
Mondo Bongo Africa

 

Ein Projekt von:
sol
&
ehklub

gefördert durch die:
ozea


europäisches Jahr für Entwicklung