Brasiliengruppe Stadtpfarrkirche Graz Profilseite

Daten

Initiative
Brasiliengruppe Stadtpfarrkirche Graz
Brasilien
www.stadtpfarrkirche-graz.at
-
Bild
L.-Benedek Gasse 24
8054
Graz
Bildung, Kinder, Frauenförderung, nachhaltige Landwirtschaft, Gesundheit
„Centrinho"
Mit Ihrer Hilfe unterstützen Sie das Centrinho,
Ein Tagesheim für unterernährte Kinder in Brasilien.
Dort bekommen die Kinder aufbauende Nahrung,
medizinische Betreuung, die Möglichkeit zu
spielen und sich musisch zu betätigen.
Daneben werden die Mütter und Geschwister
angehalten, wenigstens einmal pro Woche zu
helfen, um kompetent zu werden und zu Hause
selbstständig weiterarbeiten zu können.
Das Centrinho ist auf Nachhaltigkeit ausgelegt,
d.h. die Situation der Familie soll sich möglichst
umfassend verändern, indem Leute vom
Centrinho auch zu den Familien gehen, dort
mit den Angehörigen die Lage analysieren und
nach Lösungsansätzen suchen.
Logo
Rua Coronel Pinheiro 1785, Centro, 77 500- 000 Porto Nacional, Brasil
-
-
-

Kontaktdaten

Martin Fuchs
06644270538
E-Mail senden

Location

Primary address

Secondary address

Tertiary address

Newsletter bestellen

Erscheint ca 5-6 mal im Jahr

Aktuell

 

MAhL ZEIT für Fernes 

Nah & Nachhaltig Nachkochen

*************************** 

 

 Mappe

Mal etwas Neues kochen, über interessante Initiativen erfahren und 1zu1 unterstützen, das kannst du jetzt ganz einfach mit der 1zu1-Rezeptkartenmappe. 

Vorschau auf die Mappe und eine Muster-Rezeptkarte hier, Bestellung hier.

 

AUCH TOLL ALS GESCHENKIDEE!!!!

 

Schwarzes Brett

 

Registrieren / Anmelden

Wenn du dich registrierst und dann anmeldest, kannst du Links vorschlagen, beim Forum mitreden usw und bekommst 5-6 mal im Jahr unseren Newsletter.




Kontakt zum 1zu1-Projekt:
Barbara Huterer, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Impressum

 



Bildnachweis Titelleiste:
Entwicklungshilfeklub, "Mit sauberen Händen" – Schulkindern in Nepal ein gesundes Lernen ermöglichen /
FAMUNDI - damit Familien in Bolivien würdevoll leben können/
Mondo Bongo Africa

 

Ein Projekt von:
sol
&
ehklub

gefördert durch die:
ozea


europäisches Jahr für Entwicklung