CHAY YA AUSTRIA Profilseite

Daten

Initiative
CHAY YA AUSTRIA
Nepal
chay-ya.com
-
Bild
-
6874
Bizau
Wasser, Bildung, Infrastruktur, Kinder, Frauenförderung, humanitäre Hilfe, Gesundheit, medizinische Hilfe
CHAY - YA AUSTRIA (Verein zur globalen Armutsbekämpfung und zur Förderung der sozialen und edukativen Entfaltung, tibetisch "let´s do it") ist ein Verein, der hauptsächlich im nepalesischen Himalaya in der nachhaltigen Armutsbekämpfung tätig ist.

Die Projekte variieren von humanitärer Soforthilfe (Aufbau von hygienischer und medizinischer Versorgung, Toiletten, Wasserfilter usw.)Katastrophenhilfe nach dem Erdbeben & Wiederaufbau bis hin zu Schulbildung von Kindern, medizinscher Ausbildung von Erwachsenen und dem Aufbau von nachhaltigen Ökotourismus-Lodges.

Derzeit konzentrieren wir uns auf den Aufbau einer medizinischen Grundversorgung inklusive eines kleinen Gesundheitsposten im Dorf Lar auf 3250 Höhenmetern im 6-Tagesmärsche entfernten Tsum Valley. Einmal jährlich halten wir bis zur Beendigung des Projekts mobile Healthcamps ab.

Wir unterstützen derzeit neun Schulen im Tsum Valley, Gorkha. Unseren Projekten liegt das Ziel zugrunde, armutsgefährdeten Menschen die Chance zu bieten, sich selbst aus der Armut zu befreien.
Logo
Kathmandu, Gorkha, Langtang, Rasuwa, Sindhupalchowk
-
-
-

Kontaktdaten

Sabine Klotz
06508633073
E-Mail senden

Location

Primary address

Secondary address

Tertiary address

Newsletter bestellen

Erscheint ca 5-6 mal im Jahr

Aktuell

 

MAhL ZEIT für Fernes 

Nah & Nachhaltig Nachkochen

*************************** 

 

 Mappe

Mal etwas Neues kochen, über interessante Initiativen erfahren und 1zu1 unterstützen, das kannst du jetzt ganz einfach mit der 1zu1-Rezeptkartenmappe. 

Vorschau auf die Mappe und eine Muster-Rezeptkarte hier, Bestellung hier.

 

AUCH TOLL ALS GESCHENKIDEE!!!!

 

Schwarzes Brett

 

Registrieren / Anmelden

Wenn du dich registrierst und dann anmeldest, kannst du Links vorschlagen, beim Forum mitreden usw und bekommst 5-6 mal im Jahr unseren Newsletter.




Kontakt zum 1zu1-Projekt:
Barbara Huterer, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Impressum

 



Bildnachweis Titelleiste:
Entwicklungshilfeklub, "Mit sauberen Händen" – Schulkindern in Nepal ein gesundes Lernen ermöglichen /
FAMUNDI - damit Familien in Bolivien würdevoll leben können/
Mondo Bongo Africa

 

Ein Projekt von:
sol
&
ehklub

gefördert durch die:
ozea


europäisches Jahr für Entwicklung