Lady Lomin Profilseite

Daten

Initiative
Lady Lomin
Sudan
www.ladylomin.org
-
Bild
Steinfeldg. 47H
8020
Graz
-
Lomin in Kajo-Keji County/Südsudan, ist eine sehr friedliche Region, die nahe an der Grenze zu Uganda liegt. Es ist die Heimat der Kuku, mit ca. 165 000 EinwohnerInnen. Seit 2005, nach über 20 Jahren Bürgerkrieg kehren die Menschen aus den Flüchtlingscamps zurück und bauen sich ein neues Leben auf. Sie alle stehen vor großen Herausforderungen und müssen erst wieder lernen ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Durch den langen Bürgerkrieg im Südsudan wurden nicht nur die Infrastruktur, die medizinische Versorgung oder der Zugang zu Bildung fast völlig zerstört, sondern es sind auch wesentliche Teile der Kultur und Tradition verloren gegangen. Mit dem Aufbau dieses Arbeitsprojektes sollen vorhandenes Wissen aufgespürt, verstecktes Können aufgegriffen, verborgene Talente entdeckt und fast verlorenen Traditionen neu belebt werden.

Das seit Ende 2008 bestehende Arbeitsprojekt „Lady Lomin – wir weben die Zukunft“ bietet vor allem Frauen die Möglichkeit selbstständig und unabhängig für ihren Lebensunterhalt aufzukommen und sich im Berufsleben zu etablieren.
Logo
-
-
-
-

Kontaktdaten

Eva Hönle
+43-664-73629108
E-Mail senden

Location

Primary address

Secondary address

Tertiary address

Aktuell

WELT WEITer DENKEN

 

Nachhaltige UN-Entwicklungsziele für die Zivilgesellschaft 

Fr./Sa., 22./23. Juni, Burg Schlaining (Südburgenland)

 

Die globalen Ziele für Nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals – SDGs) wurden von tausenden ExpertInnen und der UNO definiert und sollen weltweit einen tiefgreifenden Wandel auslösen.

Was bedeutet dies für die Zivilgesellschaft?

Wie werden diese Ziele Migration und Flucht beeinflussen?

Wird darin die Änderung des Lebensstils in den Industrieländern abgebildet?

 

Mit über 30 spannenden InputgeberInnen, 3 tollen Hauptreferaten und einem stimmungsvollen Burgfest!

 

Mehr Infos unter: www.nachhaltig.at/symposium/ 

 

***************************  

MAhL ZEIT für Fernes 

 

Nah & Nachhaltig Nachkochen

*************************** 

 

 Mappe

Mal etwas Neues kochen, über interessante Initiativen erfahren und 1zu1 unterstützen, das kannst du jetzt ganz einfach mit der 1zu1-Rezeptkartenmappe. 

Vorschau auf die Mappe und eine Muster-Rezeptkarte hier, Bestellung hier.

 

AUCH TOLL ALS GESCHENKIDEE!!!!

 

Schwarzes Brett

 

Registrieren / Anmelden

Wenn du dich anmeldest, kannst du Links vorschlagen und beim Forum mitreden usw.
Aktuell werden die Daten in die neue Website übertragen, bei dringenden Fragen bitte bei Barbara melden: 1zu1@nachhaltig.at




Kontakt zum 1zu1-Projekt:
Barbara Huterer, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Impressum

 



Bildnachweis Titelleiste:
Entwicklungshilfeklub, "Mit sauberen Händen" – Schulkindern in Nepal ein gesundes Lernen ermöglichen /
FAMUNDI - damit Familien in Bolivien würdevoll leben können/
Mondo Bongo Africa

 

Ein Projekt von:
sol
&
ehklub

gefördert durch die:
ozea


europäisches Jahr für Entwicklung