Im ersten Teil geht es um Fördermöglichkeiten, Voraussetzungen und Rahmenbedingungen.

Hier wird präsentiert, welche Fördermöglichkeiten es grundsätzlich für EZA-Projekte gibt und welche sonstigen Fördermöglichkeiten für EZA-Projekte verwendbar sind.

Anhand von Projektbeispielen von Seiten der TeilnehmerInnen (wofür wird Geld gebraucht?) können konkrete Fälle und etwaige Fördermöglichkeiten besprochen werden.

In der zweiten Hälfte des Workshops geht es dann um konkrete Antragstellungen – wie läuft das ab? Was ist zu beachten? Wie finde ich mich zurecht?

Tipps und Tricks aus der Antragspraxis.

 

Dauer: 4 Stunden

 

Newsletter bestellen

Erscheint ca 5-6 mal im Jahr

Aktuell

 

MAhL ZEIT für Fernes 

Nah & Nachhaltig Nachkochen

*************************** 

 

 Mappe

Mal etwas Neues kochen, über interessante Initiativen erfahren und 1zu1 unterstützen, das kannst du jetzt ganz einfach mit der 1zu1-Rezeptkartenmappe. 

Vorschau auf die Mappe und eine Muster-Rezeptkarte hier, Bestellung hier.

 

AUCH TOLL ALS GESCHENKIDEE!!!!

 

Schwarzes Brett

 

Registrieren / Anmelden

Wenn du dich registrierst und dann anmeldest, kannst du Links vorschlagen, beim Forum mitreden usw und bekommst 5-6 mal im Jahr unseren Newsletter.




Kontakt zum 1zu1-Projekt:
Barbara Huterer, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Impressum

 



Bildnachweis Titelleiste:
Entwicklungshilfeklub, "Mit sauberen Händen" – Schulkindern in Nepal ein gesundes Lernen ermöglichen /
FAMUNDI - damit Familien in Bolivien würdevoll leben können/
Mondo Bongo Africa

 

Ein Projekt von:
sol
&
ehklub

gefördert durch die:
ozea


europäisches Jahr für Entwicklung